Beitragsseiten

§ 11 Vereinsvorstand

  1. Der Vereinsvorstand besteht aus,
    a) dem geschäftsführenden Vorstand
    b) dem erweiterten Vorstand
  2. der geschäftsführende Vorstand setzt sich zusammen aus:
    a) dem Vorsitzenden (Mitglied der Feuerwehr)
    b) dem stellvertretenden Vorsitzenden
    c) dem Kassierer (Mitglied der Feuerwehr)
  3. der erweiterte Vorstand setzt sich zusammen aus:
    a) dem Wehrführer oder Stellvertreter
    b) dem Jugendfeuerwehrwart
    c) dem Feuerwehrgerätewart
    d) dem Schriftführer
  4. Vorstand im Sinne des § 26 BGB ist der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und der Kassierer. Sie sind alle alleine vertretungsberechtigt. Im Innenverhältnis wird geregelt, dass der stellvertretende Vorsitzende nur im Verhinderungsfall des Vorsitzenden zur Vertretung befugt ist.
  5. Der Vereinsvorstand führt die Geschäfte des Vereins nach den Beschlüssen und Richtlinien der Mitgliederversammlung ehrenamtlich. Er hat die erforderlicheri Beschlüsse herbeizuführen und die Mitglieder über die Vereinsangelegenheiten zu unterrichten. Der Vorstand bleibt bis zur Neuwahl im Amt.
  6. Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung jeweils auf die Dauer von zwei Jahren gewählt.
  7. Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtszeit aus, findet in der nächsten Mitgliederversammlung die Ergänzungswahl für den Rest der Amtszeit des Vorstandes statt. In der Zwischenzeit werden dessen Aufgaben von einem anderen Vorstandsmitglied wahrgenommen.
  8. Der Vorsitzende lädt die Mitgliederversammlung ein und leitet die Versammlung. Er beruft die Vorstandssitzungen ein und leitet diese. Über die in der Vorstandssitzung gefassten Beschlüsse und die wesentlichen erörterten Angelegenheiten ist eine Niederschrift zu fertigen.
  9. Der Vorstand beschließt mit Stimmenmehrheit. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Vorsitzenden „Ausschlag".
  10. Der Vorstand kann durch den Beirat unterstützt werden. Dieser kann aus bis zu 6 Personen bestehen. Die Beisitzer werden von der Mitgliederversammlung gewählt und setzen sich zusammen aus:
    a) 1Mitglied der Altersabteilung
    b) 1Mitglied der Führungskrä fte (mindestens Berufung zum Gruppenführer)
    c) 1Mitglied der Mannschaft
    d) 3 Mitgliedern die nicht der Feuerwehr angehören dürfen
    Der Beirat hat im Rahmen der Vorstandsitzung beratende Funktion und besitzt kein Stimmrecht.

Designed by LernVid.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.