Beitragsseiten

§ 2 Zweck des Vereins

  1. Der Verein hat die Aufgabe, die Freiwillige Feuerwehr Münstermaifeld nach dem "Landesgesetzt über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz" zu fördern. Dieser Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht:
    a) durch Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen,
    b) durch die Wahrnehmung sozialer Belange der Mitglieder, insbesondere der Mitglieder der Einsatzabteilung,
    c) durch die Beratung in Fragen des Brandschutzes, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes,
    d) durch ideelle und materielle Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Münstermaifeld.
  2. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
    Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.
  3. Der Verein ist politisch und religiös neutral.

Designed by LernVid.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.